Schutzengel.

Ein volles Auto. Fünf Mädels in einem Auto. Lustige, ausgelassene Stimmung. Wir sangen. Von den Spicegirls bis zu Nelly Furtado war alles dabei. 

Ein neuer Song. Ein Augenblick. Der weiße Begrenzungsstreifen der Straße kommt näher. Das Auto fühlt sich unsicher auf dem Schotter an. 100 km/h auf der Landstraße. „Stop, the car!“ 
Read more

Grenzenlos.

Ständig sollst du wachsen. Extravertiert sollst du sein. Das wird als der Standard angesehen. Bist du extravertiert, eröffnen sich dir unzählige Möglichkeiten. Menschen nehmen dich wahr. Vielleicht bist du beliebt und eine “easy going person”. Für dich ist es einfach, gemocht zu werden. Jedoch gibt es auch die andere Persönlichkeit.
Read more

Bevor ich Dresden verließ, war ich emotional sehr angeschlagen. Verstrickt in Selbstzweifel, Abneigung gegen meine Heimat und umgeben von schlechten Gedanken und Gefühlen, kämpfte ich jeden Tag darum, mich besser zu fühlen. Wie sagt man so schön? “Um glücklich zu sein”
Read more

60 Tage. Auf und ab. Wie in einer Achterbahn. Eine Geschichte von netten Bekanntschaften, neuen Freunden, ausgelassenen Abenden im Park, Drama, Arztbesuchen, Quizabenden, kurzen Nächten, ein bisschen Arbeit, der anstrengenden Jobsuche, Herzschmerz und Heimweh.

Read more

Zuhause.

Ich habe mich befreit. Von materiellem Schund. Und von meiner Wohnung. Den Ort den ich “Zuhause” nannte. Meinen Rückzugsort. Meine Basis.
Read more